Skip to main content

Dafür setzen wir uns ein

Die Arbeit unserer Tierinspektoren

Laut Gesetz hat jedes Tier das Recht auf eine artgerechte Haltung, Nahrung, Wetterschutz; um nur einige, für die meisten Menschen selbverständliche, Bedürfnisse zu nennen - doch die Realität sieht ganz anders aus!

Unsere Tierschutzberaterin Elsbeth Hofer ist Tag und Nacht für Tiere im Einsatz. Die Mängelliste ist lang: Hunde an der Kette oder auf dem Balkon, Kaninchen im Dreck, Schafe ohne Wasser, verletzte Katzen die niemandem gehören oder halb verhungerte Katzenbabies...In all diesen Fällen ist schnelles und unkompliziertes handeln der beiden gefragt.

Wichtig für den Tierschutz sind aber auch Sie! Menschen, die vor Missständen nicht die Augen verschliessen sondern Tieren in Not helfen und uns anrufen (Tel: 032 341 85 85 oder eine E-Mail senden info@tierschutzbiel.ch)

An dieser Stelle danken wir allen Tierfreunden, die durch Ihr beherztes Handeln, Tieren zu einem besseren Leben verhelfen! Merci!

Traurige Geschichten aus dem Tierinspektorenalltag!

Qualhaltung von Schildkröten

Jahrelang musste diese arme Kreatur ohne lebensnotwendiges Sonnenlicht auskommen und wurde in der Badewanne gehalten. Der völlig weiche Panzer drückte auf die Organe. Jede Hilfe kam zu spät, das Tier musste eingeschläfert werden... 

Mieser Hundehalter

Nach vielen gemeinsamen Jahren hat der Hundehalter seinen Hund einfach ausgesetzt und alleine gelassen...

Gratis abzugeben mitten in Biel

Das arme Kaninchen wurde einfach mitten in Biel mit dem Schild GRATIS auf der Strasse ausgesetzt. Wir konnten das Tier in der Zwischenzeit an ein schönes Plätzchen vermitteln.